Klein Warnow : „Hier bin ich groß geworden“

23-11368464_23-66107970_1416392388.JPG von 11. Dezember 2018, 08:55 Uhr

svz+ Logo
Die 88-jährige Ursula Schmidt zeigt uns auch den Dachboden des ehemaligen Bahnhofsempfangsgebäudes in Klein Warnow, in dem sie ihre Kindheit verbracht hat.  Fotos: Martina Kasprzak (4)
1 von 4
Die 88-jährige Ursula Schmidt zeigt uns auch den Dachboden des ehemaligen Bahnhofsempfangsgebäudes in Klein Warnow, in dem sie ihre Kindheit verbracht hat. Fotos: Martina Kasprzak (4)

88-jährige Ursula Schmidt erzählt beim Rundgang durch das ehemalige Bahnhofsgebäude in Klein Warnow vom einstigen Leben dort.

„Hier bin ich groß geworden“, erzählt Ursula Schmidt während wir uns vor dem ehemaligen, inzwischen heruntergekommenen Empfangsgebäude des Bahnhofes in Klein Warnow begrüßen und zum Seiteneingang gehen. „Das war der Eingang zur Wohnung des Bahnhofsvorstehers“, weiß die 88-jährige Klein Warnowerin zu berichten. Wir gehen rein, linker Hand befindet sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite