Wittenberge : Hexenzauber und Grusel

Die Feuershow mit „feuerRegen“
Die Feuershow mit „feuerRegen“

Halloween-Spektakel auf dem Paul-Lincke-Platz

von
26. Oktober 2018, 09:39 Uhr

Zu Halloween sind am 31. Oktober in Wittenberge wieder Geister, Hexen und Kobolde unterwegs. Wer seinen Gruselspaß gern in Gesellschaft anderer unheimlicher Gestalten erleben möchte, sollte am Abend in die Innenstadt kommen, lädt der Kultur- und Tourismusbetrieb ein. Das Kultur- haus bereitet ein spannendes Spektakel auf dem Paul-Lincke-Platz für Kinder, Eltern und Großeltern vor. Um 18 Uhr geht es los mit zünftigem Hexenzauber und Gruselprogramm. Für die Hexenspiele werden alle Kinder gebeten, sich – wenn möglich – mit einem Schlagwerkzeug, zum Beispiel Topf und Löffel, auszurüsten. Gemeinsam mit der Oberhexe Knubbelkrud gilt es dann, lautstarke Gruselmusik zu veranstalten. Um ganz hexentypisch um die Wette reiten zu können, sind zudem alle kleinen Besucher aufgefordert, einen Besen von zu Hause mitzubringen.

Ein Highlight an diesem Abend ist die Feuershow mit „feuerRegen“. Mit Fächern und Fackeln, brennenden Ketten und Stäben verbreiten die Artisten ein leuchtendes Staunen in die Augen der Zuschauer.

DJ Gorden umrahmt das schauerliche Spektakel mit kunterbunten Halloween-Hits. Der Eintritt ist kostenfrei. Und wie es sich zu Halloween gehört, können natürlich alle, die möchten, auch mit geschminkten Gesichtern oder im Kostüm vorbeischauen.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen