Kreistag Prignitz : Haushalt abgelehnt

Keine Mehrheit im Finanzausschuss

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von
19. November 2019, 20:00 Uhr

Der Entwurf des Kreishaushaltes für die Jahre 2020/21 findet im Finanzausschuss keine Mehrheit. Nur vier Mitglieder stimmen Montagabend zu. Vier sind dagegen, eine Enthaltung. Strittig ist die Höhe der K...

reD trwnufE esd tsaehliKseashru rfü ide rheJa 002/122 idefnt mi inFhsszasaunusc ineke rhe.theiM Nru vrie rlMidieetg snmeimt geMantbaond zu. rVie disn ,daegnge neei tnah.gnEltu trgiStti sti edi öHeh rde aegKml.sirue iSe gtrele, eievwli Geld nnomuKme na end eKris rüeanfhb nseüms. eiD laegUm losl ngwiree rakts e,isnkn sal in ithsAcus ltg.ltese Dre eKirs hteat eisd tim äenertnvred eignnmgebeRhanudn dütgnrbee. eDm tfolnge ebotgdrneAe rnu ni .ielnTe umdsitZen für 2200 nehes ies aiSplrume. slA snästceh wrid rde srscihssuseKau ürbe nde ualtsaHh tmmeabsn,i endihlbseßac der iKrg.tsea eDr taeWdrnsid nggee ied epngealt mgeulerasiK thaet schi ahnc eenir esfnekenrzosePr rde üBrgmtieeerrs dnu rerstmieotdAnk ni rde egernagnevn cWhoe ei.cztabnhgee iWr eteebtn.cihr

zur Startseite