zur Navigation springen

Auszeichnung : Hans Lange erhält das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Hohe militärische Auszeichnung für Verdienste im Hochwassereinsatz verliehen.

Auf der heutigen Kreistagssitzung erhielt Landrat Hans Lange (CDU) das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold. Oberst Peter Arndt vom Landeskommando Brandenburg verlieh ihm im Namen der Verteidigungsministerin diese hohe militärische Auszeichnung für seine Verdienste bei der Bekämpfung von Hochwässern.

In seiner Laudatio würdigte Arndt das besonnene und gezielte Handeln von Hans Lange in schweren Stunden, insbesondere während der Elbeflut vor einem Jahr. „Er hat großartiges geleistet“, sagte Arndt und weiter: „Er zeigte starke Nerven, den richtigen Riecher für die richtigen Maßnahmen“. Persönlich schätze er Hans Lange sehr. Zugleich betonte der Oberst, dass diese Auszeichnung eigentlich Bundeswehrangehörigen vorbehalten ist und nur in Ausnahmefällen Zivilisten das Ehrenkreuz verliehen wird.

Hans Lange nahm sichtlich gerührt die Ehrung entgegen, bedankte sich in kurzen Worten und betonte, dass Hochwasserverteidigung nur gemeinsam geleistet werden könne, das Zusammenhalt dafür notwendig sei.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Jun.2014 | 18:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen