Rohlsdorf : Hänsel und Gretel beim Jesuskind

Gretel und Hänsel, das Mäuschen und der Igel sowie dieEngel und der Esel im Stall bei Maria, Josef und dem Jesus-Kind in der Krippe.
Gretel und Hänsel, das Mäuschen und der Igel sowie dieEngel und der Esel im Stall bei Maria, Josef und dem Jesus-Kind in der Krippe.

von
27. Dezember 2018, 09:14 Uhr

Märchenhaft ging es Heiligabend in der Rohlsdorfer Kirche zu, denn die Mädchen und Jungen des Ortes hatten ein besonderes Krippenspiel einstudiert. Dafür wurde das bekannte Grimmsche Märchen von Hänsel und Gretel umgeschrieben. Die Geschwisterkinder rückten am Abend von zu Hause aus, weil sie kurz vor dem Essen nicht mehr naschen durften. Und da das Forsthaus der Eltern mitten in einem großen Wald liegt, verirrten sie sich, waren hungrig, müde und schliefen an einem Baum ein. Ein Mäuschen und ein Igel fanden sie und fragten sich, wie sie den Kindern helfen könnten. Doch dann erleuchtete der helle Stern, der von Jesus Geburt kündete, und Engel kamen und ein Esel zeigte allen den Weg zum Stall, wo sie Maria und Josef mit dem Jesus-Kind in der Krippe trafen. Und am Ende fanden die Kinder den Weg zurück nach Hause.
Das Krippenspiel in Rohlsdorf hat schon eine lange Tradition. Und auch in diesem Jahr spielten selbst die Kleinsten unter den Darstellern mit viel Hingabe. Ein großes Dankeschön an Lotta, Anna, Sofie, Fabian, Hanna, Amber, Tobias, Leonie, Stine und Mika. Ein Dank gilt den Eltern, die nicht nur für die Kostüme sorgten, sondern auch fleißig mit ihren Kindern die Texte übten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen