Kleeste : Grundlage für Radweg Berge-Kleeste gelegt

von
28. November 2018, 08:32 Uhr

Wo heute ein Sommerweg an der Straße von Berge nach Kleeste verläuft, könnte in einigen Jahren in Teilstück des Elbe-Müritz-Rundweges entstehen. Die Gemeindevertreter haben dafür einem Vertrag zugestimmt, der die Koordinierung und Fördermittelbeantragung an den Landkreis überträgt. Dieser würde für das Projekt 90 Prozent Förderung erhalten, die Gemeinde nur 60 Prozent.

Ob der drei Kilometer lange Weg zwischen 2021 und 2023 entsteht, bleibt offen. Er steht auf einer nach Bürgerwünschen erstellten Prioritätenliste, aber der zehnprozentige Eigenanteil bereitet den Abgeordneten Kopfschmerzen. Die Gesamtkosten werden auf 850 000 bis eine Million Euro geschätzt.

Der Radweg erhalte einen stabilen Unterbau und eine Pflasterung, damit ihn beim Ausweichen Lkw befahren können, erläuterte der Amtsdirektor von Putlitz-Berge, Hergen Reker. Die Gemeinde spare auch Geld, das dort bisher für zerfahrene Bankette aufgebracht werden müsse. Ob der Weg gebaut werde, hänge letztlich davon ab, ob die Gemeinde die Eigenmittel aufbringen könne.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen