Im Storchendorf Rühstädt : Grasteppich und Weidenwand

von 19. März 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
George Manion (r.) und Andreas Tappe nehmen die neue Ausstattung des Horstes an Bord.
George Manion (r.) und Andreas Tappe nehmen die neue Ausstattung des Horstes an Bord.

Storchenclub Rühstädt setzt zum Saisonstart Storchenhorste instand.

Bevor es nach oben geht, ist Bücken nötig. George Manion und Andreas Tappe stechen am Speicher in Rühstädt Grassoden ab und packen sie in einen Korb. Noch einen Ring geflochtener Weidenruten und ein Sack Heu aufnehmen, dann geht es mit der Hebebühne hoch zum Storchennest. Es blieb im Vorjahr leer, das wollen die Storchenfreunde mit einer Renovierungsa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite