Wittenberge : Granate an Bahnstrecke

23-91503232_23-96467220_1522165864.JPG von
09. Juli 2019, 08:20 Uhr

An der Bahnstrecke von Berlin nach Hamburg wurde gestern eine Granate entdeckt. Dies vermeldete die Deutsche Bahn gestern Mittag auf ihrem Twitterkanal „Deutsche Bahn – Verkehrsmeldungen“. Demnach lag die Granate zwischen Wittenberge und Dergenthin. Rund vier Stunden später konnte die Strecke wieder freigegeben werden, wie es in einem Tweet gegen halb fünf hieß. Züge wurden umgeleitet. Es kam zu einer Reisezeitverlängerung von rund 45 Minuten. Der Kampfmittelräumdienst der Polizei kam zum Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen