zur Navigation springen
Der Prignitzer

25. November 2017 | 07:07 Uhr

Gewinnerin lebt in der Schweiz

vom

svz.de von
erstellt am 28.Feb.2012 | 10:25 Uhr

Perleberg/WIttenberge | So viele Zufälle gibt es selten. Da findet in der Prignitz die erste After-Work-Party statt, zeitgleich ist unter den Gästen Birgit Mayer aus der Schweiz und im Nachhinein wird sie als Gewinnerin gezogen und erhält zwei Karten für das Konzert mit der Rammstein-Coverband "Feuerengel" am 19. Mai auf der Ölmühle in Wittenberge.

"Da musste ich auch erst einmal schauen, wie ich Birgit überhaupt erreiche, um ihr von dem Gewinn zu erzählen", sagt Roy Hartung, der die After-Work-Partys veranstaltet. Gelungen sei es ihm über Facebook.

Wie schwer es ist, Birgit Mayer zu erreichen, musste auch unsere Redaktion feststellen. Wochenlang ist das nicht gelungen, doch jetzt sagt die junge Frau entschuldigend: "Wir haben halt viel Stress, es ist Hochsaison und ich arbeite auf dem Berg." Gleich mitgeschickt hat sie ein Foto vor einer Alpenkulisse und in Händen hält sie die gewonnenen Konzertkarten.

Im Gespräch klärt sich zumindest einer der Zufälle auf. "Ich bin eine gebürtige Prignitzerin und auch in Perleberg zur Schule gegangen", erzählt sie. Nach ihrer Lehre zog sie nach Hamburg, "aber dort war es mir dann zu stressig, ich wollte halt mal was Neues ausprobieren und bin für ein halbes Jahr in die Schweiz gegangen".

Und wie es der Zufall wollte, lernte sie dort ihren Partner kennen. Birgit Mayer spricht vom "Mann ihrer Träume". Mittlerweile ist sie Mutter von zwei Kindern. Bereut habe sie den Schritt ins Ausland nicht. "Zwölf Jahre ist es her, und ich muss echt sagen, ich genieße jede Minute die ich hier bin." Das Leben in der Schweiz habe für sie viele Türen geöffnet und Stress gebe es nicht so, zumindest empfindet sie keinen. Die Mentalität der Menschen sei anders.

Aber natürlich sei der Kontakt zu ihrer Familie und den Geschwistern nie abgerissen. Bei ihrem letzten Besuch hatte es sich ergeben, mit den Geschwistern die erste After-Work-Party zu besuchen. "So sind wir hin und haben beim Gewinnspiel mitgemacht und ich habe gewonnen. Cool."

Sie habe alte Freunde getroffen, es sei ein lustiger Abend geworden. Wenn es sich ergibt, würde sie wieder zu dieser Party fahren. Der nächste Besuch in der Prignitz ist für Mai geplant. "Wenn es klappt, gehe ich auch auf das Konzert und sonst halt meine Schwestern." Die Band Feuerengel kenne sie nicht, aber sie lasse sich gern überraschen.

Birgit Mayer ist nicht die einzige Gewinnerin. Doreen Viertel (Perleberg) hat ebenfalls zwei Karten für Feuerengel gewonnen. Lysann Autzen aus Bresch gewann zwei Karten für das Konzert mit Roland Kaiser am 11. August auf der Ölmühle. Roy Hartung verspricht, dass es auf der zweiten After-Work-Party morgen wieder ein Gewinnspiel geben wird. Wer Lust hat, nach der Arbeit zwanglos mit anderen sich zu treffen, zu schwatzen oder ein Gläschen zu trinken, kann ab 19 Uhr in den Theaterkeller und das Foyer des Kulturhauses in Wittenberge kommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen