Großreinemachen in Weisen : Gepflegter Friedhof und ein sauberer Ort

von 24. November 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Mitglieder der Weisener Jugendfeuerwehr säuberten das Umfeld der Kriegsgräberstätte.
Mitglieder der Weisener Jugendfeuerwehr säuberten das Umfeld der Kriegsgräberstätte.

Einwohner packen mit an, harken Laub, säubern Wege.

Von den Friedhöfen bis zum Sportplatz waren am Sonnabend in Weisen und Schilde Dutzende Bürger aktiv für ihren Ort. Allein auf dem großen Weisener Friedhof waren am Tag vor Totensonntag rund 35 Einwohner mit von der Partie, um Laub und Totholz zu beseitigen, die Anlage in einen ansprechenden Zustand zu versetzen. Imponierend war der dafür genutzte Fah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite