Meine Heimat, meine Zeitung : Leser fordern mehr kritische Artikel

Umfrage im Rahmen unserer Serie brachte bereits aufschlussreiche Erkenntnisse

svz.de von
26. November 2015, 14:28 Uhr

Unser Gewinner heißt Bernd Dröge aus Lenzen. Herzlichen Glückwunsch. Er darf sich über 50 Euro freuen.

Der Gutschein wird zugesandt und kann in unserem Medienhaus in Wittenberge oder Perleberg eingelöst werden. Bernd Dröge hat sich an der Umfrage anlässlich unser im Oktober gestarteten Serie „Meine Heimat, Meine Zeitung“ beteiligt.

Zu dieser liegen erste Zwischenergebnisse und Tendenzen vor. 37,5 Prozent der Leser wünschen sich, dass täglich etwas über ihre Gemeinde in der Zeitung steht. Rund 31 Prozent genügt es, wenn das mehrmals in der Woche der Fall ist. Zwölf bzw. 18 Prozent sagen einmal pro Woche bzw. Monat.

Für unsere Redaktion ist das Ansporn, alle Gemeinden im Verbreitungsgebiet regelmäßig im Blatt zu berücksichtigen. Bei den großen Städten Wittenberge und Perleberg ist das seit Jahren der Fall: Beide Städte haben täglich eine eigene Seite. Alle anderen Gemeinden sollen mindestens einmal pro Woche in der Zeitung stehen – das ist unser Ziel.

Wir würden zu viel Kritik im Blatt haben, lautet ein Vorwurf, mit dem uns Leser häufig konfrontieren. Aber ausgehend von den Antworten bei der Umfrage, sind wir noch viel zu wenig kritisch. 53 Prozent sagen, dass wir zu wenig über Missstände in ihrer Gemeinde berichten.

50 Prozent der Leser meinen, dass wir ihrem Bürgermeister nicht genug auf die Finger schauen. Nur zwölf Prozent sagen, das würden wir sehr gut machen.

Auch die Artikel über das Leben in der Gemeinde und ihre Höhepunkte wird eher als gut, aber nicht als sehr gut eingeschätzt. Daran wollen wir arbeiten. Gelobt wird die Themenvielfalt über die einzelnen Gemeinden. 38 Prozent sagen, dass sie sich mit Hilfe unserer Berichterstattung gut ein eigene Meinung bilden können.

Ganz wichtig sind Lesern Informationen über kulturelle Veranstaltungen. 25 Prozent wünschen sich diese für einen Umkreis von über 50 Kilometern und sechs Prozent sagen gar 100 Kilometer und mehr. Auch darauf werden wir in Kürze reagieren und unsere Planerseite modifizieren.

Die Umfrage ist noch nicht beendet, machen auch Sie mit. Ausgedruckt finden Sie den Fragebogen ab heute in unseren Geschäftsstellen Wittenberge und Perleberg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen