Archäologische Grabungen in Wüsten Vahrnow : Geheimnisse der Kuhburg lüften

von 28. August 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Bäume umschließen die Ruine der Kuhburg in Wüsten Vahrnow.
Bäume umschließen die Ruine der Kuhburg in Wüsten Vahrnow.

Burganlage diente früher offenbar der Sicherung von Viehherden / Weitere Grabungen im September geplant

Wann ist sie eigentlich entstanden, die Kuhburg in Wüsten Vahrnow? Und war sie wirklich eine Verteidigungsanlage und gab es dort auch eine Siedlung? Viele Fragen, die der Professor für die Geschichte des Mittelalters, Felix Biermann, Anfang September bei einwöchigen Grabungen klären soll. Regionalhistoriker Heinz-Dieter Lohrer hat ihn für das Projekt g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite