Pfingsfeuer in Uenze : Gebäudebrand erweist sich als Pfingstfeuer

von 11. Juni 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Während die Kameraden ausrückten, kamen die Uenzer zum Feuerwehrgerätehaus.
Während die Kameraden ausrückten, kamen die Uenzer zum Feuerwehrgerätehaus.

Kraftfahrerin ruft von der B 5 den Notruf an. Drei Wehren, Rettungsdienst und Polizei sind schnell vor Ort.

Qualmwolken steigen am Sonnabend kurz nach 19 Uhr auf. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Uenze haben einen großen Berg an Holz angezündet. „Das Holz lieg seit Ostern hier“, sagt Wehrführer Steffen Schulz. „Damals verhinderte die hohe Waldbrandgefahr das Abbrennen. So haben wir uns entschlossen, es heute als Pfingstfeuer nachzuholen.“ Kaum hat S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite