zur Navigation springen

Gala abgesagt - Wahlsieger werden auf Kreistag geehrt

vom

svz.de von
erstellt am 05.Dez.2012 | 06:31 Uhr

Prignitz | Die Wahl der beliebtesten und besten Sportler der Prignitz 2012 findet statt, die Gala, auf der die siegreichen Kandidaten gekürt wurden, diesmal nicht. Geehrt werden die Gewinner dennoch. Vorgesehen ist das auf dem Kreistag des Kreissportbundes Prignitz (KSB). Dieser wird normalerweise im März veranstaltet, soll aber 2013 auf den Februar vorgezogen werden und einen etwas festlicheren Rahmen erhalten. Dies ist das Ergebnis einer Beratung zwischen den für Wahl und Gala verantwortlichen Medien und KSB.

Die Berichterstattung im "Prignitzer" über die mangelnde Beteiligung seitens der Vereine an der Wahl und die ein oder andere kritische Anmerkung zur Gala hat für Bewegung gesorgt. "Wegen der geringen Anzahl der Kandidaten hat der Vorstand des Kreissportbundes beschlossen, die Gala in diesem Jahr abzusagen", erklärte KSB-Geschäftsführer Holger Lattorff auf der Beratung. Die Gala sollte am 19. Januar 2013 in der Perleberger Rolandhalle stattfinden. Zur Erinnerung: Bei Meldeschluss am 14. November hatten Vereine und Verbände gerade einmal elf Bewerber in den fünf Kategorien nominiert.

Mittlerweile sind es 19 und die Medien sowie der KSB haben sich dafür entschieden, die Sportlerumfrage zu veranstalten. Die Sieger dieser Wahl werden dann auf dem KSB-Kreistag geehrt. Dieser wird von Mitte März auf den Februar vorgezogen und soll den Status einer kleinen Feierstunde erhalten. Selbstverständlich gibt es für die drei erstplatzierten in jeder Kategorie auch wieder Preise. Das gilt auch für die Person, die für ihr sportliches Lebenswerk geehrt wird.

Die Ehrung auf dem KSB-Kreistag soll aber vorerst die Ausnahme bilden. Die Wahl-Verantwortlichen und der KSB haben vor, die Sportlerumfrage 2013 wieder mit einer Gala abzuschließen. Und dabei - wie auch beim Modus der Umfrage - soll sich etwas ändern. In welcher Form, darüber werden sich die Medien demnächst Gedanken machen und setzen dabei auf die Mithilfe der Prignitzer. Jeder Vorschlag zu Gala oder Modus wird gern gehört. Der könnte darauf hinauslaufen, dass bei der Umfrage im kommenden Jahr die Kandidaten von den Medien und dem KSB aufgestellt werden und die Prignitzer dann - auch via Internet - ihre Lieblinge wählen können.

Die Sportlerumfrage 2012 wird noch nach dem bisher bekannten Ablauf über die Bühne gehen. Am Sonnabend wird erstmals die Liste der Kandidaten veröffentlicht und in der kommenden Woche beginnt die Einzelvorstellung. Dann können Sie, liebe Leserinnen und Leser, sich ihre Favoriten raussuchen und später den ausgefüllten Originalstimmzettel abgeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen