Bauland : Gärten versus Eigenheime

von 29. November 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
 Künftig werden es wohl eher Rasenflächen und Blumenbeete sein, die die Häuslebauer pflegen.
Künftig werden es wohl eher Rasenflächen und Blumenbeete sein, die die Häuslebauer pflegen.

Stadt Wittenberge kann sich auf Fläche der Kleingartenanlage im Düsterweg ein neues Wohngebiet vorstellen.

Sie hat in diesem Jahr das Dach ihrer Laube erneuern lassen, Geld in Regenrinne und Fallrohr investiert: Eine Hobbygärtnerin aus der Kleingartenanlage im Düsterweg hat Vorsorge für die nächsten Jahre getroffen. Sie genießt das Pflanzen und Ernten auf ihrer Parzelle. Wie lange noch? Das Kleingartengelände zwischen Düster- und Zinnienweg sowie Bentwisch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite