zur Navigation springen

Bundesligist in der Prignitz : Fußballfest für die ganze Familie

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

SSV Einheit holt Hertha BSC-Kicker nach Perleberg und kann sich für das große Event auf viele Unterstützer verlassen

von
erstellt am 13.Mai.2014 | 12:00 Uhr

Mit einem Familien- und Fußballfest im Jahnsportpark leistet der Sportverein SSV Einheit Perleberg seinen attraktiven Beitrag im Jubiläumsjahr der Rolandstadt. Knapp zwei Wochen nach den Feierlichkeiten ist am 10. Juli – zugleich der erste Sommerferientag – Fußball-Bundesligist Hertha BSC zu Gast. Um 17 Uhr wird das Spiel gegen die erste Männermannschaft des SSV Einheit angepfiffen. „Wir beginnen hier aber schon um 14 Uhr mit einem Familienfest und vielen Angeboten vor allem für Kinder“, sagte Vereinsvorsitzender Frank Döring am Rande eines Pressetermins. Vor dem Highlight des Nachmittags wird auch schon auf dem grünen Rasen gekickt: In einem Vorspiel treten die Alten Herren des SSV Einheit gegen eine Ü 35-Kreisauswahl gegeneinander an.

5000 Eintrittskarten wurden für das Spiel SSV gegen Hertha gedruckt. Der Vorverkauf begann am Sonnabend. „Den Druck der Tickets sponserte die Volks- und Raiffeisenbank“, so Döring. Personelle und materielle Unterstützung erhält der Verein zudem von der Stadt und der GWG. Unter anderem sollen im Vorfeld noch Reparaturen ausgeführt und die Umkleidebereiche schön gemacht werden. Bürgermeister Fred Fischer bezeichnet das Engagement des Vereins als mutigen Schritt. „So wird die multifunktionale Sportanlage, die wir 2008 hergestellt haben, am 10. Juli wohl eines ihrer größten Events erleben“, stellt Fischer heraus. Frank Döring räumte ein, dass man im Vereinsvorstand lange überlegt hätte, ob man sich eine solche Hausnummer zutrauen könne, vor allem auch vor dem Hintergrund, dass der Verein sich derzeit nicht in der besten finanziellen Situation befindet. Die vielen Unterstützungsbekundungen und Sponsoringangebote hätten letztendlich mit den Ausschlag dafür gegeben, dass das Hertha-Spiel in Perleberg ausgerichtet werden könne. Ein sportliches Ziel haben sich die SSV-Kicker natürlich auch gesteckt: „Wir möchten nicht zweistellig verlieren“, sagt Frank Döring. Dabei wird der Zuspruch der Fußballfans helfen: Der Kartenvorverkauf ist gut angelaufen. Tickets erhält man in der Geschäftsstelle des „Prignitzers“, Berliner Straße 1, in Perleberg. Geöffnet ist montags bis freitags 9 bis 17 Uhr. Weitere Vorverkaufsstellen sind die Stadtinfo Perleberg, alle VR-Bank-Filialen und der SSV Einheit Perleberg. Auch VIP-Packages sind im freien Verkauf zu haben.

Für unsere Abonnenten werden wir 16 Karten verlosen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen