Bentwisch : Für weitere fünf Jahre Ortsbürgermeisterin

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von
05. Juni 2019, 09:01 Uhr

Die Ortsvorsteherin von Bentwisch, Karin Zeida, wird weitere fünf Jahre die Geschicke des großen zu Wittenberge gehörenden Dorfes leiten. Zeida ist bereits 20 Jahren Ortsbürgermeisterin und wurde am Montagabend wieder in diese Funktion gewählt. Ihr zur Seite steht als Stellvertreter Peter Speck. Als drittes Mitglied wählten die Bentwischer Carola Speck in den Beirat.

Als vordringliche Aufgaben für die nahe Zukunft habe sich der Ortsbeirat auf Aufgabenschwerpunkte verständigt, so Zeida: „Wir werden uns für einen erweiterten Schallschutz stark machen, um das Dorf zu schützen“, so die wiedergewählt Ortschefin. Der Spielplatz im Ort soll erneuert werden. Fördergeld sei beantragt. Der Beirat will sich für das Fällen und für neue Bäume an der Dorfstraße einsetzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen