Groß Pankower Blauröcke : Feuerwehren werden eingestuft

2scx3523

Gemeindevertreter beschließen Festlegung der Kategorien der Feuerwehren.

svz.de von
17. Dezember 2013, 08:00 Uhr

Mit der Kategorieneinstufung der Feuerwehren beschäftigen sich am Donnerstag die Gemeindevertreter von Groß Pankow in öffentlicher Sitzung. Ein alljährlich wiederkehrendes Thema, wie Ordnungsamtsleiter Karsten Lehmann deutlich macht. In seinen Verantwortungsbereich fallen die insgesamt 15 freiwilligen Ortsfeuerwehren und zwei Ortsgruppen, die auf 18 Orte verteilt sind.

Hintergrund des Einstufungsprozederes ist die Tatsache, dass nicht jedem Ortswehrführer und Stellvertreter eine pauschal „gestrickte“ Aufwandsentschädigung zuteil werden soll, sondern dass man nach wirklich entstandenem Aufwand möglichst objektiv urteilt. „Das bewährt sich seit Jahren“, stellt Karsten Lehmann fest. Bevor die entsprechende Beschlussvorlage zum abschließenden Votum auf die Tagesordnung der Gemeindevertretersitzung gesetzt wird, durchlaufe sie die Ortswehrführertagung und auch den Ordnungsausschuss des Gemeinderates, so Lehmann. Letzterer hatte sich bereits einstimmig für die Vorlage ausgesprochen.

Man unterscheidet bei den Kategorien zwischen den Stufen eins bis vier. Dabei sind die mit eins bewerteten Feuerwehren diejenigen, die den größten Aufwand nachweisen können. Es zählen natürlich die absolvierten Einsätze, aber auch die Teilnahme an Feuerwehrtagen und Wettkämpfen sowie an Lehrgängen. Letztlich messe man mit der Einstufung also auch den Stand der jeweiligen Feuerwehr, stellt Karsten Lehmann heraus.

Insgesamt gibt es (Stand 30. Juni dieses Jahres) in den Feuerwehren der Gemeinde 325 aktive erwachsene Kameraden und 95 Jugendliche. Die meisten Einsätze fuhr im betrachteten Zeitraum (1. Juli 2012 bis 30. Juni 2013) die FFw Groß Pankow mit 20, gefolgt von Kuhsdorf (12) und Klein Gottschow (8).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen