Wittenberge : FDGB-Haus kommt unter dichtes Dach

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von 20. November 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Über Wochen war 2017 nach Sturm Xavier der Gehweg aus Sicherhheitgründen gesperrt.
Über Wochen war 2017 nach Sturm Xavier der Gehweg aus Sicherhheitgründen gesperrt.

WGW hat Gebäude erworben, um es zu konservieren.

Vom Dach gerutschte Ziegel, abstürzende Fassadenteile: Die Stadt musste den Bürgersteig vor dem Gebäude in der Rathausstraße 40 bis 42 aus Sicherheitsgründen in der letzten Zeit mehrfach sperren. Das mit der Wende leergezogene Gebäude, in der Stadt auch als FDGB-Haus bekannt, wurde mit jedem Jahr mehr und mehr zum Problemfall, denn es zerfällt zusehen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite