zur Navigation springen

Eichenprozessionsspinner : Es geht los: Einsatz gegen die Raupen beginnt heute

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners im Landkreis Prignitz soll heute beginnen. Das teilte gestern der Landkreis mit. Der Hubschrauber befliegt zunächst die Bereiche Pritzwalk, Amt Meyenburg, Teile des Amtes Putlitz-Berge und der Gemeinde Groß Pankow (Prignitz). Danach geht es weiter in den Raum Lenzersilge.

Parallel zur Befliegung wird ab Mittwoch die Bodenbekämpfung im Raum Wittenberge und Karstädt beginnen. Über das weitere Vorgehen wird je nach Wetterlage entsprechend kurzfristig informiert, heißt es in der Mitteilung des Kreises.

Fragen zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen und zur Gesundheitsvorsorge können direkt an den Sachbereich Hygiene und Umweltmedizin des Landkreises Prignitz gerichtet werden. Ansprechpartner ist Jan Waldmann: Tel. 03876/ 713 504.

Seit mehreren Wochen schon hatten sich der Kreis, die Kommunen sowie die Landesbetriebe Forst und Straßenwesen auf den Beginn des Einsatzes vorbereitet. Insgesamt wird eine Fläche von etwa 654 Hektar bekämpft, davon 510 Hektar aus der Luft und 144 vom Boden.






zur Startseite

von
erstellt am 10.Mai.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen