Wittenberge : Entspannung bei Orgelkonzert

Kantorin Susanne Krau lädt jeden Sonnabend im Juli und August zum Orgelkonzert in die Wittenberger Stadtkirche.
Kantorin Susanne Krau lädt jeden Sonnabend im Juli und August zum Orgelkonzert in die Wittenberger Stadtkirche.

23-11368464_23-66107970_1416392388.JPG von
26. Juli 2019, 06:46 Uhr

„Ich versuche immer, eine gute Mischung hinzubekommen. Ein großes Werk und eben leichtere“, sagt Kantorin Susanne Krau von der Evangelischen Kirchengemeinde Wittenberge. Sie lädt im Juli und August jeden Sonnabend um 17 Uhr zu einem 30-minütigen Orgelkonzert in die Stadtkirche Wittenberge. Am vergangenen Sonnabend erfreute sie die 28 Besucher mit der Fantasie und Fuge in g BWV 542 von Johann Sebastian Bach. „Ich spiele gern den großen Bach“, sagt sie.

Doch genauso gern die leichteren, romantischen wie vier Stücke für die Flötenuhr von Carl Philipp Emanuel Bach oder das Verset in G-Dur von Louis James Alfred Lefebure-Wely. „Und zum Schluss gibt es den ,Rausschmeißer’“, kündigt Susanne Krau lächelnd an. Der ist die schwungvolle Rondo-Polonaise von Antonio Diana.

Sie geht in ihrem Element auf, wenn sie über die Orgel spricht, die der Wittenberger Orgelbauer Martin Pflug 1935 gebaut hat. „Sie hat 49 Register, unheimlich viele Streicherstimmen, sanfte Klänge. Französische Romantik klingt auf ihr hervorragend.“ Die Stadtkirche gehe ganz schnell mit der Witterung mit. Bei Temperaturen über 27 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit unter 40 Prozent sei es schwieriger. Dann müsse man die entsprechenden Werke spielen. Am vergangenen Sonnabend herrschten 24 Grad Celsius und 50 Prozent Luftfeuchtigkeit auf der Empore – gute Bedingungen für ein entspanntes, kurzweiliges Orgelkonzert.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen