zur Navigation springen

Vorfahrt auf der B 5 missachtet : Drei Verletzte bei Unfall nahe Karstädt

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

von
erstellt am 15.Jun.2017 | 18:35 Uhr

Drei Personen sind heute bei einem Verkehrsunfall auf der B 5 am Abzweig Karstädt verletzt worden. Zwei Pkw waren nach Informationen der Einsatzkräfte zusammengestoßen, es handelte sich nach Angaben von Norman Mundt von der Feuerwehr Karstädt um einen Vorfahrtsfehler. Die Straße musste für die Bergung der Fahrzeuge und die Versorgung der Verletzten voll gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet. Noch am Abend war die Strecke gesperrt. Im Einsatz waren insgesamt 23 Kameraden der Feuerwehren Premslin/Glövzin und Karstädt. Von den Helfern war zu erfahren, dass einige hinzugekommene Autofahrer keine Rücksicht auf die Einsatzkräfte nahmen. Teilweise mussten diese beim Aussteigen darauf achten, nicht von Pkw angefahren zu werden, die sich an Unfallstelle vorbei drängelten, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen