zur Navigation springen
Der Prignitzer

17. November 2017 | 18:56 Uhr

Elbebadetag : Drachenboot trifft Pyramide

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Anmeldefristen zum Elbebadetag enden / Rekordversuch, Drachenbootrennen und Elbetreiben sind die Höhepunkte

von
erstellt am 20.Mai.2015 | 12:00 Uhr

So sieht sie aus – die Löwenpyramide. Geht es nach den Willen der Veranstalter, wird sich der ganze Elbdeich zwischen Nedwighafen und Ölmühle in eine einzige Löwenpyramide verwandeln. Geschehen soll das auf dem Elbebadetag am Sonnabend, dem 4. Juli. Gelingen kann es nur, wenn sich viele beteiligen.

Die Löwenpyramide sei technisch nicht anspruchsvoll. Weder müsse man sportlich noch sonderlich fit sein, sagt Birka Eschrich, Vorsitzende des Kreissportbundes (KSB). Sie besteht aus drei Menschenreihen: Die erste kniet sich nieder, die zweite stellt sich zwischen den Knieenden und stützt sich auf deren Schultern ab. Die dritte steigt auf das Becken der Knieenden. Anschauliche Beispiele finden sich im Internet, unter anderem auf dem Videoportal Youtube. Der KSB, der Kreis und die Stadt Wittenberge sind Partner der Polizei, deren Chef Peter Schröder die Idee zu der Aktion hatte.

Ob es tatsächlich ein Guinnessrekord werden könnte, wie zunächst von den Machern angestrebt, sei dahingestellt. In jedem Fall soll es Spaß machen und den Elbebadetag bereichern, so Lutz Lange, Geschäftsführer der veranstaltenden Freizeitpark Wittenberge GmbH.

Bereits jetzt sind mehr als 20 Drachenboote am Start und noch bleibt ein wenig Zeit für die Anmeldung. Die Frist dafür endet erst am 19. Juni. Mehrere Teams haben sich schon ihre Trainingszeiten gesichert. Ein Training kann im Vorfeld auch auf dem Friedensteich stattfinden. Mit dabei sein wird wieder unser Leserboot „Die Supersprinter“ – das neunte Jahr in Folge.

Der Elbebadetag beginnt bereits am Tag zuvor, wenn Schulklassen ihr Juniordrachenbootrennen fahren. Höhepunkt am Sonntag wird das Elbtreiben sein. Auch dafür ist es höchste Zeit, sich anzumelden, denn wer einen wärmenden und tragenden Neoprenanzug braucht, sollte den jetzt bestellen. Diese werden aus ganz Deutschland organisiert.

Für das Stromschwimmen bittet der Schwimmverein Delphin in Wittenberge auch um die Anmeldungen, jedoch können sich hier Interessierte noch am Wettkampftag, Sonntag, 5. Juli, in der Zeit von 9 bis 10 Uhr anmelden.

Das Besondere am Samstag, zum 15. Elbebadetag, wird sein, das gleichzeitig der Blaulichttag der Polizeidirektion Nord stattfindet. Es werden unter anderem die Hundestaffel, die Berufstaucher, der Rettungshubschrauber, Rettungskräfte Vorführungen bieten und für jede Frage offen sein.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen