Wittenberge : Dimmtechnik hilft beim Sparen

von
04. Dezember 2018, 09:33 Uhr

Von 2750 Leuchten in Wittenberge und den Ortsteilen wurden seit 2016 im Zuge von Wartungsarbeiten insgesamt 1720 Leuchtmittel mit moderner LED-Technik versehen. Es wurden vor allem Wohngebiete wie die Blumensiedlung, die Vogelsiedlung sowie weitere Anliegerstraßen und Hauptsammelstraßen umgerüstet.  Darüber hinaus sei zur steuerbaren Energieeinsparung Dimmtechnik installiert worden, so in der Bahnstraße, in der Rathausstraße, am Bismarckplatz, in der Kyritzer Straße und im Horning. Im Zuge der Umrüstung auf LED-Technik wird 2018 eine Einsparung von zirka  50 000 Euro erwartet. Finanziert wurde die Maßnahme auf Grundlage der Richtlinie des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes I (KInvFG), informiert  Stadtsprecher Martin Ferch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen