sPEzialbus : Digimobil auch in Lübz und Ludwigslust

von
11. Februar 2019, 09:49 Uhr

Der Spezialbus der Verbraucherzentrale Brandenburg, der Beratungen via Internet ermöglicht, verbessert nicht allein das Angebot im ländlichen Raum des Landes. „Wir sind in zwei Fällen auch länderübergreifend unterwegs“, sagte Landesgeschäftsführer Christian Rumpke bei der offiziellen Einführung des Digimobils vor wenigen Tagen in Wittenberge. Mit in den Tourenplan aufgenommen wurden die mecklenburgischen Städte Ludwigslust und Lübz. Bei der mobilen Verbraucherberatung per Digimobil handelt es sich um ein Modellprojekt, das bis einschließlich 2020 vom Bund gefördert ist.

Im Landkreis Prignitz werden im Schnitt alle vier Wochen neben Wittenberge auch Perleberg und Pritzwalk angefahren. Die stationären Beratungstage, die dort bisher stattfanden, entfallen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen