Führung auf Lenzener Dachböden : Die Schätze lagern unterm Dach

von 22. September 2020, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Erika Otto (r.) zeigt den Besuchern des Dachbodens im Lenzener Auenforum den hier ausgestellten Konsum und zaubert ein altes Modeprospekt hervor.
Erika Otto (r.) zeigt den Besuchern des Dachbodens im Lenzener Auenforum den hier ausgestellten Konsum und zaubert ein altes Modeprospekt hervor.

Erika Otto musste sich bei ihrer Lenzener Dachbodenführung in diesem Jahr etwas einschränken

In diese Schule sei sie bis zur zehnten Klasse gegangen, erzählt Erika Otto und deutet auf das altehrwürdige Backsteingebäude, in dem heute das Gästehaus der Burg Lenzen untergebracht ist. „1958 hat es hier gebrannt. Ich erinnere mich noch gut, das war im Februar.“ Es sind diese Anekdoten, erzählt von einer gebürtigen Lenzenerin, die die Stadtführung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite