zur Navigation springen
Der Prignitzer

24. November 2017 | 14:16 Uhr

Die Mitarbeiter sind da

vom

svz.de von
erstellt am 02.Aug.2012 | 09:47 Uhr

Wittenberge | Gestern haben 15 Mitarbeiter für das neue Seniorenpflegezen trum in der Krausestraße ihre Arbeit aufgenommen. Die Männer und Frauen werden in den Bereichen Pflege, Betreuung, Hauswirtschaft und im technischer Dienst eingesetzt. "Diese Beschäftigten machen ein Drittel aller Mitarbeiter aus, die künftig für die 78 Bewohner tätig sind", sagt Geschäftsführer und Einrichtungsleiter Mario Bohnsack. Die nächsten Beschäftigten werden nach und nach folgen. Je mehr Pflegebedürftige einziehen, desto mehr Mitarbeiter werden beschäftigt. Einige wenige Arbeitsstellen in der Pflege und im Bereich Hauswirtschaft sind übrigens im zweiten Bauabschnitt noch zu besetzen. Nachfragen sind bei Mario Bohnsack im Pflegezentrum in der Perleberger Ackerstraße möglich.

Das Pflegezentrum Krausestraße wird in zwei Abschnitten in Betrieb genommen. Der erste wird offiziell am 16. dieses Monats fertig. Vier Tage später zieht der erste von insgesamt 36 Bewohnern ein.

Da die Bauarbeiten zügig vorangehen, kann der zweite Teil des Pflegezentrums laut Bohnsack ab 1. November bezogen werden. Dieser Gebäudeteil bietet Platz für weitere 42 Bewohner. Die Kreiskrankenhaus gGmbH setzt als Bauherr auf Komfort. Das Pflegezentrum verfügt ausschließlich über Ein-Bett-Zimmer. Übrigens kommen 90 Prozent aller Firmen, die an dem 7-Millionen-Euro-Vorhaben beteiligt sind, aus der Prignitz. "Es war uns wichtig, das Geld im Landkreis zu lassen", sagt Bohnsack.

Er wie auch seine Mitarbeiter haben derzeit alle Hände voll zu tun. Das Haus muss hergerichtet werden. "Heute kommen die Möbel für den Beschäftigungs- und den Ergotherapiebereich sowie für die Verwaltung", sagt der Einrichtungschef. Für die nächste Woche ist die Anlieferung sämtlichen Inventars von den Pflegebetten bis hin zum Kaffeelöffel geplant. "Die Tage sind derzeit sehr anstrengend. Aber wir freuen uns auf unsere schöne Einrichtung", so Bohnsack.

Wenn der erste Bauabschnitt am 16. August um 13 eingeweiht wird, sind Wittenberger herzlich willkommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen