Prignitzer Wälder : Die Forst im Krisenmodus

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 19. Juni 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Nach Sturm und Schädlingsbefall ist der Gadower Forst wieder aufgeräumt.
Nach Sturm und Schädlingsbefall ist der Gadower Forst wieder aufgeräumt.

Sturm, Trockenheit, Schädlinge – das Sterben der Bäume geht weiter / Erste Flächen aufgeforstet

Regen. Endlich Regen. Erst der sehr nasse März, dann teils kräftige Schauer im Mai und der ersten Junihälfte. Holger Galonska ist zufrieden. „Die Situation ist deutlich entspannter als in den zwei letzten Jahren“, meint der Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft Ferbitz. Schon im Januar hätten sie mit dem Pflanzen von Bäumen beginnen können. Sie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite