zur Navigation springen

Die erste Kinderlieder-CD aus der Prignitz kommt

vom

svz.de von
erstellt am 10.Feb.2012 | 06:04 Uhr

Prignitz | Kinderlieder gesungen von Prignitzer Kindern möchte die Volks- und Raiffeisenbank für ihre Telefonwarteschleife verwenden. Das war die Anfangsidee, sagt Ronny Löwe, Mitarbeiter der Marketingabteilung. Deshalb sollten auch nur wenige Lieder aufgenommen werden. Doch das Interesse der Kindergärten war so groß, dass die Bank jetzt eine CD produziert.

Dem Aufruf sind 29 Gruppen aus insgesamt 25 Kindereinrichtungen aus allen Teilen der Prignitz gefolgt, so Ronny Löwe, der von diesem Erfolg überwältigt sei. "Mit so viel Interesse seitens der Kindertagesstätten haben wir nicht gerechnet", gibt er zu.

Ria Müller, Kindergärtnerin der Kita Pröttlin war sofort von der Idee begeistert, "da es immer sehr viel Spaß macht, mit den Kindern zu singen und es den Kleinen viel Freude bereitet." Gut finde sie es außerdem, dass der Erlös aus dem Verkauf der CD an gemeinnützige Zwecke mit Kindern geht.

Unterstützung bei der Aufnahme erhält die Bank von Frank Bindig, Betreiber des Tonstudios binaudio in Perleberg, der mit Mikrophonen und Kopfhörern die Atmosphäre eines Tonstudios in die Einrichtungen bringt. Neben einigen bekannten Kinderliedern wurden auch viele unbekannte Lieder, wie " Ein pi-pa-putziger Igel" und " Wenn der Tag erwacht" eingesungen.

Trotz einiger Aufregung bei den kleinen Künstlern und den Erzieherinnen sind die ersten Titel aufgenommen. Viel Spaß bereitete den Kindern das Musizieren mit Instrumenten. Nach anfänglicher vorsichtiger Zurückhaltung, gelang es den Kindern ihren Instrumente fröhliche Töne zu entlocken, auch wenn während der Aufnahme das eine oder andere Klangholz oder eine der Triangeln herunterfielen.

Die Vorbereitung der Kindergärten überraschte selbst den Aufnahmeprofi. Deutlich war zu merken, dass die Kinder seit ihrer Anmeldung fleißig geprobt hatten. Sehr viel Wert wurde darauf gelegt, dass die Kinder die Songs selber auswählen, so dass auf der CD nur die Lieblingslieder der Kinder zu hören sind, erklärt Ronny Löwe und meint: "Diese Freude am Singen und Musizieren ist deutlich zu hören."

Die Aufnahmen werden noch bis Mitte März andauern. Die Doppel-CD kann Ende April 2012 in allen Geschäftsstellen der Volks-und Raiffeisenbank Prignitz eG käuflich erworben werden. Der Erlös soll Projekten mit Kindern der Region zugute kommen. Vorschläge für Projekte können bei der Bank eingereicht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen