Schicksale der Vergangenheit : Der vergessene Friedhof

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 23. September 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Hier befand sich der jüdische Friedhof in Lenzen. Die Fläche ist verwildert, nichts erinnert an die alte Begräbnisstätte, kritisiert Ulrich Schiller.
Hier befand sich der jüdische Friedhof in Lenzen. Die Fläche ist verwildert, nichts erinnert an die alte Begräbnisstätte, kritisiert Ulrich Schiller.

Ulrich Schiller möchte an jüdische Familien und Kultur in Lenzen erinnern, aber vermisst die nötige Unterstützung

Ulrich Schiller ist ein Mensch, dem die Vergangenheit nicht egal ist. Er interessiert sich für Geschichte und ganz besonders für die Ereignisse in seiner unmittelbaren Umgebung. Seit 2018 ist Lenzen seine neue Heimat. Bei seinen Recherchen stieß er auf das Schicksal mehrerer jüdischer Familien. Er möchte an sie erinnern, fühlt sich aber von der Stadt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite