Verschiebung auch beim CSD : Der CSD muss ein Jahr warten

von 17. Juni 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Jeremie Tille will den ersten CSD in der Prignitz organisieren.
Jeremie Tille will den ersten CSD in der Prignitz organisieren.

Erster Homosexuellen-Aktionstag in der Prignitz wegen Corona-Beschränkungen verschoben. Neuer Termin für 2021 geplant.

Jeremie Tille hat am eigenen Leib erfahren, was Diskriminierung bedeutet. Der 18-Jährige aus Pritzwalk ist homosexuell – und ist deswegen in der Schule oder in sozialen Netzwerken gemobbt worden. Heute steht der junge Mann zu seiner sexuellen Orientierung, und er will anderen Jugendlichen Mut machen, sich nicht aus Furcht vor abwertenden Sprüchen oder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite