Erst Amtsrat, dann Schneider und Chauffeur : Darsteller wechseln ihre Rollen

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 09. März 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Die jungen Darsteller schlüpfen in immer wieder neue Rollen.
Die jungen Darsteller schlüpfen in immer wieder neue Rollen.

Schüler vom Wittenberger Marie-Curie-Gymnasium haben die Novelle „Kleider machen Leute“ neu interpretiert

Nein, er verliere nicht den Überblick, meint Noél Labrenz. Verwunderlich wäre das jedoch nicht. Der junge Darsteller schlüpft in verschiedene Rollen. Mal ist er der Wirt, mal der Amtsrat, mal sehen ihn die Zuschauer in der Hauptrolle des Schneiders bzw. Grafen Wenzel Strapinski. Noél Labrenz gehört zu der jungen Theatergruppe am Gymnasium Wittenberge,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite