Perleberg : Dampfmaschine im Hangar auf dem Abstellgleis

svz_plus
Anfang Oktober vergangenen Jahres zog die Dampfmaschine auf das Gelände des Aero-Clubs. Und dort harrt sie weiter auf die Dinge, die da kommen sollen.
Foto:
Anfang Oktober vergangenen Jahres zog die Dampfmaschine auf das Gelände des Aero-Clubs. Und dort harrt sie weiter auf die Dinge, die da kommen sollen.

Bis dato aussichtslose Suche der Stadt nach Fördermitteln für Errichtung von Museumsanbau.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
15. Mai 2018, 12:00 Uhr

Die Dampfmaschine steht trocken und geschützt im Hangar der Segelflieger. Das ist auch alles und gewiss nicht im Sinne der Oldtimerfreunde. Sie wollen dieses Kleinod deutscher Ingenieursleistung für die S...

Jetzt registrieren, um SVZ+ Artikel zu lesen

Mit SVZ+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über SVZ+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter svz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

ieD mamDnpsifahec hestt rkceton nud hütezctgs mi aHnagr edr feeriel.egglS saD sti uhac sllae nud esgswi hncti im Seinn edr tnilfu.medredOer eiS wonlle eisdes eKdnlio serduhtce utunrenIgilgsesien frü ied Stt,ad für ied dgsasgueäehoucsmpmi ebitAr elhtrnea ndu tezun.n iDe dtSat rsriestihe aht eestirb edlG ni eid daHn ngmenmeo ürf neie f„isseetanlhscchwi nuelBe.g“gti

eiW lgleasrdni engniwnrda cauh ied Aeileelmngtih nadov finrrteopei kan,n sda tsi eid rGtcrehfegnae ndu röiredmettFl eds d.nkrusePle ennD ürf esertzeLt nisd diteezr die tiunceAshs ngdeile sgeagt cnthi luazl iosg,r wie enyHr cwgS,lheei ceilhbtaicsFeeherr Bun,dgil Slz,eaiso n,eaitgtronI Jneudg ndu Sprot bei dre t,atSd mi sSushisculdstasaetnkntuwgc ienmr.tfreio Die erafgLedöerdrnu egirfe lhabrnein erd udtstlaeiSks icnth, edi klDamfpneeegl rrfödee unr Id,emkdrnelusnertiä die uölrureKrfutndg nur elseamu sa.närnteeitoPn erlteFtörimd beür ied tcesDehun uginutsedsBntf tewlUm D)U(B uz bemm,okne sdin sneboe ss.aoishstulc nnDe esi nrgatelv ine ied amneklicsiht coeueRssrn nsedcnseoh au.Bne

Im tKrleaxt: inE teohsnoiivacnhv liiDozm sua H.ozl sDsa dsa hsthincece Klenoi,d aahjuBr 1923, grnebüsi sda zeltte erines Art ni dre eRogni, cohsn rov sfat 001 rneahJ itefniefz tim lozH eärWm tzureege nud ienrgEe muz Arnietneb nov seoesdnorotrspzinukP ee,irelft chietr ad nlcfshcehitoif nthic usa. Wsa bbteil sti edi osnentgane trdtei ededrröFoprei d,mtubuatSa ied in miedse rJha geuftegla dwri nud inee göerßre Geuslebsiekist esver.ho Dsa mOumesemrltiud wrüde in eedsi llefna ndu rag ei,enn eiw nvo dre Sttad ebtgstnranee iaankretvtt gnÜerabg muz tguuebbaNeei tsO acs.neffh Ob asd lneial bera rchiseea,u driw ichs g,ienze ewnn eid eieklrrsudösF sgebätitt i.ts

zur Startseite