Groß Pankower Sozialarbeiter enttäuscht : Corona bremst Landjugend aus

von 05. April 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Bei der 48-Stunden-Aktion des BBL e.V. war auch eine große Müllsammelaktion rund um Groß Pankow geplant
Bei der 48-Stunden-Aktion des BBL e.V. war auch eine große Müllsammelaktion rund um Groß Pankow geplant

Deutscher Landjugendtag, 48-Stunden-Aktion, Tag des offenen Hofes und Ferienlager – alles abgesagt.

Carsten Pusch ist enttäuscht. Seine Vorbereitungen für geplante Veranstaltungen, Fahrten und Ferienlager kann der Sozialarbeiter der Berlin-Brandenburgischen Landjugend nun in den Papierkorb werfen, denn alles wurde abgesagt. Grund: der Corona-Virus. „Der Deutsche Landjugendtag in Wacken, der Tag der offenen Höfe und unsere 48-Stunden-Aktion alles fäl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite