Wittenberge : Commerzbank stellt neuen Automaten auf

dpa_148e04006a8f8c77

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von
22. Februar 2019, 08:45 Uhr

Die Kriminalpolizei ist weiter auf der Suche nach den unbekannten Männern, die in der Nacht zu Dienstag einen Bankautomaten in der Wittenberger Filiale der Commerzbank in der Bahnstraße sprengten. „Die Ermittlungen dauern an“, sagte Ariane Feierbach von der Polizeidirektion Nord gestern auf Nachfrage.

Die Bankfiliale ist seit gestern wieder geöffnet. Leider müssten Kunden sich auf Einschränkungen einstellen, informierte gestern auf Nachfrage Mathias Paulokat, Pressesprecher der Commerzbank, Region Ost. Da einer der beiden Auszahlungsautomaten im Selbstbedienungsbereich durch die Sprengung völlig zerstört sei, „muss er durch ein neues Gerät ersetzt werden“.

Wie der Pressesprecher erläutert, können deshalb ab heute für einen noch nicht näher bestimmbare Zeitraum der verbliebene Auszahlungsautomat sowie die Geräte für Kontoauszüge und Überweisungen ausschließlich während der regulären Öffnungszeiten der Bankfiliale genutzt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen