Gemeinde Karstädt : CDU verliert fast 20 Prozent

23-11368464_23-66107970_1416392388.JPG von 27. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Der CDU-Ortsverband Karstädt mit seinem Vorsitzenden Christian Gadow (vorn 2. v. r.) und Gäste am Bürgerwindrad. Die Christdemokraten ziehen mit neun Abgeordneten ins neue Parlament ein.
Der CDU-Ortsverband Karstädt mit seinem Vorsitzenden Christian Gadow (vorn 2. v. r.) und Gäste am Bürgerwindrad. Die Christdemokraten ziehen mit neun Abgeordneten ins neue Parlament ein.

In der Gemeinde Karstädt bleiben Christdemokraten mit 48,92 Prozent stärkste Kraft. Einzelkandidatin Nicole Niemann mit den meisten Stimmen

„Das Ergebnis ist schon ein Happen. Aber wir haben immer noch die Hälfte der Sitze“, äußert sich der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Karstädt, Christian Gadow. Die Christdemokraten verloren bei der Wahl zur Gemeindevertretung in der Gemeinde Karstädt an die 20 Prozent gegenüber der Wahl von 2014. Die CDU kommt nach vorläufigem Endergebnis nur noch a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite