Perleberg : Broschüre zum Akademie-Jubiläum

Malte Hübner-Berger, Annett Jura und Angelo Raciti (v.l.n.re) prädentieren die Jubiläums-Broschüre.
Malte Hübner-Berger, Annett Jura und Angelo Raciti (v.l.n.re) prädentieren die Jubiläums-Broschüre.

von
23. Juli 2019, 06:34 Uhr

Für die Stadt Perleberg ist das zehnjährige Bestehen der Lotte Lehmann Sommerakademie – 2009 gegründet – Anlass, um eine kleine Jubiläumsbroschüre herauszugeben. „Diese enthält Geschichten, Biografien ebenso wie Beiträge von Konzertgängern“, so Bürgermeisterin Annett Jura.

Kammersänger Thomas Moser und Kammersängerin Karan Armstrong, Lotte Lehmanns Meisterschüler und Dozenten in Perleberg, erinnern sich in dieser Broschüre an die Arbeit in der Prignitz. So ist zu erfahren, dass Karan Armstrong selbst sagt, dass sie beim Vorsingen sofort erkennen könne, ob es eine gute Stimme sei.

Und natürlich steht die gebürtige Perleberger Sängerin und Namensgeberin Lotte Lehmann immer wieder im Mittelpunkt dieser Broschüre.

Der künstlerische Leiter Angelo Raciti meint, dass das Heft „denjenigen Lust machen soll, die noch nie da waren. Und die, die uns kennen, haben so die Möglichkeit, beim Durchblättern in Erinnerungen zu schwelgen“.

Bürgermeisterin Jura verweist darauf, dass die Stadt diese Herausgabe nicht hätte allein bewerkstelligen können. So habe sich neben der Investitionsbank des Landes Brandenburg und einiger Spender, auch der Bürgerverein Perleberg mit 400 Euro beteiligt. Vereinsvorsitzender Malte Hübner-Berger verweist darauf, dass der Verein darüber hinaus jährlich mit 1500 Euros zur Finanzierung der Lotte Lehmann Akademie beisteuert. Diese 400 Euro seien gezielt zusätzlich für die Broschüre zur Verfügung gestellt worden.

Insgesamt sind 2000 Exemplare gedruckt worden. Diese sind in der Stadtinformation, Großer Markt 12, sowie zu den Konzerten der Lotte Lehmann Akademie zu erhalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen