Verkehrsgarten Perleberg : Berger Grundschüler auf Jungfernfahrt

Auf ging es zur Erkundungstour in Sachen Verkehrssicherheit.
Auf ging es zur Erkundungstour in Sachen Verkehrssicherheit.

Neuer Verkehrsgarten wurde eingeweiht

von
05. März 2016, 12:00 Uhr

Sie sind die ersten, die im neuen Verkehrsgarten am Eichhölzer Weg ihre Runden auf dem Fahrrad drehen durften – Viertklässler der Grundschule Berge.

Aufatmen im Oktober vergangenen Jahres, denn da stand fest, dass der Verkehrsgarten in der Stadt bleibt. Da der Pachtvertrag für das damalige Gelände in der Hamburger Straße Ende 2015 auslief, wurde zuvor nach einem geeigneten Objekt gesucht. Erste Überlegungen gingen in Richtung Kammermark (bei Pritzwalk). Dann gab es jedoch das Angebot von Nick Schröder, auf seinem Terrain am Eichhölzer Weg in Perleberg diesen neu einzurichten.

Gesagt, getan, der Stadtbetriebshof setzte die Verkehrszeichen und Leitpfosten, Nick Schröder sorgte dafür, dass auch das hölzerne Vereinshäuschen und alles andere umgesetzt wurde. „Entstanden ist ein Verkehrsgarten, der besser nicht sein kann. Noch großzügiger als der alte. Ich bin begeistert“, so Manuela Urbschat, Vorsitzende der Kreisverkehrswacht. Und der Nachwuchs ist es auch. Besonders angetan sind die Kinder von den natürlichen Herausforderungen, sprich: dem kleinen Berg. Noch fehlt zwar die Zebrastreifenmarkierung, aber auch die wird demnächst aufgetragen, ist sich Grit Weber, stellvertretende Vereinsvorsitzende der Kreisverkehrswacht, sicher. Denn die Zusammenarbeit mit der Stadt und Nick Schröder sei einfach toll.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen