Perleberg : Bekenntnis zum Schulanbau

svz_plus
Zweigeschossiger Riegel und ein Mehrzweckgebäude ergänzen künftig das Bestandsgebäude der Geschwister-Scholl-Grundschule.  Repro: ELZ ARCHITEKTEN BDA
Zweigeschossiger Riegel und ein Mehrzweckgebäude ergänzen künftig das Bestandsgebäude der Geschwister-Scholl-Grundschule. Repro: ELZ ARCHITEKTEN BDA

Stadtentwicklungsausschuss stimmt Beschlussvorlage zu / Nächste Hürde ist der Finanzausschuss

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
09. November 2018, 16:00 Uhr

Erleichtert verlassen Schulleiterin Gabriele Gohlke und ihre Konrektorin Dorit Jost den großen Sitzungssaal des Rathauses. Soeben hat sich der Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Verkehr einst...

hrtcerEielt lrnseeasv lrecSnhtuieil lGreaeib Gkolhe nud erhi etKknoirnro Drito otJs den oßgenr atslSanizsug sde uae.Rssath bSneeo tah sihc erd hsuusAcss frü aScegti,unnwdttlk fsatthcriW udn Vrekehr ieinstgmmi frü den ausbAu eds uivinelnsk srdtsadsuerGhtuonncl ewGricehs„st lS“colh puhoens.asecgr

cihttkreA eadArsn zlE lttsel den doennetrAgeb sad jtkePor hocn mliean .rvo enetEnhst esllno benen dem ebenedsethn euäGedb ine sgrehicesweogsiz Ree,lgi red krdeti na sad aetl Sluchhuas dungnebnae dirw ieswo nei edugrehäkcebwez.M Iegtsamsn tah dre aPenrl uaotsBken – imt red nndewntogie stsAnuagutt eoiws llaen osnteneNkeb – ni öehH nov 34,4 eliinnMol rEou tiertm.elt Dimt„a rleäth eid tdSat ennie nmorened nhsalc,uSottdr ueniskvli rniinEtchug ndu eechstrhcni ts“,Aüuegnnsur os dAesarn Ezl. dtrfeeörG idrw sda vanBarheuob tmi 602012  9 oruE. nDe estR ussm ied dtSta uas dme egeinne tuasalhH ei.nnezinarf

svseeszAthuscsroundi eianSb tOt wlil ienke geroß teaetDb breü ide Meoemunimillns nheör und ast:g Ic„h eendk, wri lntleso rhei ikene aatGtbndsuereztd emrh hü,rnfe bo aj edro !ei“nn

Dcoh ide kltaelue oiuSatnit der siueraepB löst enei nioikusssD sau. Keastnr ,uhclzS erd asl urncdieaSkgh oeiErwhnn emd ssshcuAsu hetgö,nra shlägct erahd vor, ds„sa amn ncosh rshrviclgoo ffnü bis ehnz enozPtr rh“me paleneinn tlo.sle itgirrmesnüreBe Aettnn raJu treiesvw fau die hnnedbeoervest sahtulseionsuaiHsd,ksn wo dre gloVahcrs nadn teehmtiritas wrened .etllos ilShlneiertuc beiGreal hGkelo tblikc ttejz etwas rsogbte ufa edn cshsass.inanuFzu ieS hff,ot dass chua rotd ied oiwietdNegtkn dse auhbuslacSn netaknr dw.ri Wr„i erucbnah nnedridg cähzisuelzt rKsäaumeesln iwseo ide utAsustgnta für sad ngaesmemie ,erenLn um lael neguJn dun chMäned aingnätsd crhenuntietr uz e,“knönn edeitchtvrul eis dei lauetekl aStoiintu an edr uulr.ecGc-hllshdonS

zur Startseite