700 Jahre Krampfer : „Bei uns lässt es sich gut leben“

svz+ Logo
Die Landbäckerei Schultz präsentiert von Sandra Schultz, Dirk Mamerow sowie vom Nachwuchs Eva und Karl. Hans reiht sich als Flüchtlingskind in den Jubiläumszug ein. Die beiden Söhne Wilhelm und Fritz (nicht im Bild) sind bei der Feuerwehr. Mit ihrer Bäckerei setzt Sandra Schultz Tradition im Ort fort. Schon seit etwa 100 Jahren sind Bäckereien in Krampfer nachweisbar.  Fotos: Barbara Haak
1 von 2
Die Landbäckerei Schultz präsentiert von Sandra Schultz, Dirk Mamerow sowie vom Nachwuchs Eva und Karl. Hans reiht sich als Flüchtlingskind in den Jubiläumszug ein. Die beiden Söhne Wilhelm und Fritz (nicht im Bild) sind bei der Feuerwehr. Mit ihrer Bäckerei setzt Sandra Schultz Tradition im Ort fort. Schon seit etwa 100 Jahren sind Bäckereien in Krampfer nachweisbar. Fotos: Barbara Haak

Das sagt Vize-Ortsvorsteherin Barbara Neumann von Krampfer. Jetzt feierte das Dorf zum zweiten Mal seinen 700. Geburtstag

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von
18. August 2019, 20:00 Uhr

Waltraut und Richard Pekrul haben ihre Campingstühle gleich neben der Straße aufgestellt. Das Paar aus Wusterhausen will so ganz gemütlich den Festzug zu 700 Jahren Kampfer genießen. Und beide schauen na...

turtlWaa nud aRridch Prkelu bhaen ihre hltmegCsnaiüp chgiel neben der rßtSea etsfltg.ulea Dsa Para sua enhsusutarWe lwli so zgna hmütglcie nde utsgFez uz 070 aerhJn arfKpme eneßieg.n dUn eiebd ecnashu ahcn naetl n,eBkanten n„end cßhcllheiis easmmtn irw ierh usa red ,ä“Nhe rnzeäehl P.skruel Und es tppakl tmi den kenne.Btan eiS dnefin eis rtenu neejn, die hcis frü den suuiuägmbumzJl sruhdc froD .mlamsen

sE its ntcih edr eerts 07Z,h-gaJu-re0 dne ied rBnoewhe sde ,knlneei ruz emneeiGd lttPuaebgrn eegdrennhö rsDeof g.orarsnineie Denn seetbir ovr 26 nerahJ nbeah edi faerKnearprm dne 07.0 Gesgaubttr hries rtsOe egfei,ret eliw eeni udenUkr nov 3192 ienen nMna asnemn siherHwcu ed Crrvaim nten.n Dre mantesrO slsebt nhsicreet aerb elrsstma 1391 kcnihuur.ld nUd„ das eferin rwi “ejt,tz gtsa aBrabar .neamuNn iBe rhi asl tnrtevleerrsleetd srritrehotnOsve nov roßG sotGhtwco ndu mrfrKpae falnue ied ändeF rüf das uumJilbä s.mueznma frepKam sie nie rtO, sgta unmNnea, „ni mde se shci gtu lbene s,sält hics hsci edi eLetu ermim idrwee mfednzimu,senan mu etwsa ufa ied neiBe lzuetes,nl ishc era“eegginn.

eDi Fwrueereh tim aSiesatbn Srrauq an edr etzpSi örehtg za.ud nU„d dei adaerKmne eknnön jeed ttzUusengrtnü ue,rbgenc“ah gaens nionuos Sdanar eShultcz dnu rhi nMna kDri rmeMwa.o eDi cLäekrdeibna clzuhtS sit tmi neime anWge llov emrfchsi Btor dnu frrsiceh erthcnBö im Feumsuzgt abi.ed heinßcnAlsed dwir dsa baGceneek te.rßueärv D„er ösrlE sti rfü eid Keadeanrm red hrWe ,ms“mittbe gtsa adraSn czSlhut. eSi aht hacu die groeß Jliruobeusätmt bkneegca, dei cnha dem uzgmU zum msaiegmnene nfnoafrereite-kDfK ntstcieahengn di.rw

Das timmneb,rü uhac ennw esi chsi tres ohcn saetw uär,bstte ralUsu leog.V ßlihiShclec tsi ied eegelimah rwatntGiis imt 91 eaJhnr – eid amn ihr nhtic nesihat – die äestlte hnie.iowrEnn aDs„ tamch edi tuge lgeefP ni dre eliai“Fm, herztcs ide nS.noerii Sei fühel ihsc bei irnhe inendKr udn in rmraKpef utg ubh.eeaogfn rHi„e im Dofr inb hci egenr,bo irhe beha cih imemr ebltg,e ihre eeiblb “ich, gtsa edi h-9r.Jgei1ä

nEei eHaimt ufa tZei ttnhae Urlike dun asnH enzL in arefpKmr. ieS aewrn hLreer na edr Seuhcl, ide hisc mi aeiehgneml shaGutus dbfe.an iBs 3791 nwear esi e,hir dann rdeuw dei hlcSue hs.onsclgsee Sätrep nandfebe hics rtod eenbn red khßrGeüoc enei npKkiiderre.p euteH tetsh sda haustusG e,ler ist asft ruz niueR kvrenome.m asD„ tut .ewh sE war neei eshr ugte ,hc“Seul anges sanH ndu ileUkr eznL. Dinra idns sei tim Gasile cSibher i,eign uhac sie eien ieleghame hnereLri, ied schi rgen an Krpmearf rientnr.e

ieEn iizwlgietee miHtea tsi asd ztrdigrPoifn rfü ehectil äAtsruewig ownrdeg,e emsit Gttrrsedä,ßo edi rhei rgne enecnnheodW edor reeif agT nr.gnvreebi Die siSonm usa elrnBi hgnöere .udaz mA tsFmuuzeg nmhnee eis sla ehrctSö eilt, e„wli wir zu ennej h,reeögn dei tcinh rimem hrei isnd, erab iermm weried gnre enmo.emrkh iHre annk amn sich ugt nre,heo“l os ide maeFl.ii

zur Startseite