Neues aus dem Perleberger Tierpark : Bei Trauben beginnt Freundschaft

svz+ Logo
Für den Affen, richtiger Katta, gibt es zwar keinen Zucker, aber Weintrauben liebt der Kletterer mit dem unverwechselbaren Ringelschwanz mindestens genauso, weiß Tierparkleiter Michael Niesler.
Für den Affen, richtiger Katta, gibt es zwar keinen Zucker, aber Weintrauben liebt der Kletterer mit dem unverwechselbaren Ringelschwanz mindestens genauso, weiß Tierparkleiter Michael Niesler.

Wetter beschert Tierpark viele Besucher. Alpakagehege fast fertig, Voraussetzungen für Baustart der Freianlage geschaffen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von
28. Februar 2020, 20:00 Uhr

„Die stürmischen Zeiten der letzten Wochen haben wir gut überstanden“, betont Tierparkleiter Michael Niesler. Ein Baum sei zwar im hinteren Bereich des Damwildgeheges in den Zaun gefallen, der Schaden wa...

eiD„ stümehcnris ieneZt edr tezltne ohnecW nbaeh iwr tgu dstünrae“ne,b tnboet ieleraterrTkpi cMeihla seiNe.rl inE muBa ise wraz im tinrehen eBirceh esd gawDeehegisdml in nde nauZ ne,aefllg red dcheSna rwa aber euengmdh b.ehnoeb hocD rund hescs uMlrctia voll itm ztohoTl hat es nov ned mBunäe htegol. e„rbA rwi sumntes edn krrapeTi icnht ,elhceißns es nsebadt ekeni eGfr,“ha ätzengr dre keriTretpr.aile

nenW cauh dre enie odre rednea dme iWrt,en red chnit tfsnageentdtu ,aht ethnrrihe ea,rtutr us„n tleips ads etWtre ni ied dnHe,ä rhgericit gstega ni edi sKa“es, egetths ahMciel e.lisNer iDe eenFri udn eesiennsodbr acuh ied deneoennWch zunten vilee frü neine hseuBc im ekTpirar. hDrc„u ernesu nrßoeg steaarPnmrefnoa eib dne tKtsa,a änencnhEdrm dnu besanNrnäe önknen beslst ereiT, edi die rWäem eelbin, sad anzge rJha oebetcbaht nw.rdee Udn sda ahtzl hcsi asu“. Dcoh cahu ,öeglV ide ni arewnm haeBsegunun ,reetnnrbüwi eiw ied Rlbhsocäetn edor rde cLneadeh nHs,a obnergveuz edi rshifec tuLf in dne oerVnil.e rAeu„ß den nBerä knna nma leal Triee “s.nhee

iEn rckiHguen sit adbie ltanührci der veriegieibn shawNuhcc. znincwsheI sdin es fnüf näe,almmrmreKu dnu eib ned eeZgni bga se hlsowo isglD-lrni wei hcua tnlguiiZeseglrwn.b eiedsB esi inchst cißeöghnsleerw.Ahu

aDkn dse noefnfe eettrWs iwrd mi akTprire auhc guebat zw.b se newder ied setgroasuVzun rfüad fgfehcns.ae oS rnewud mit bheldcriöhre eieugnghmnG udn tim nsnrütUgutetz red lneglKeo des Ssrhdtsbeieofbttea ied ueäBm am lntae iKsko fäletgl ndu tadim rBfeeihauti rfü dei Uanumlttgseg dssiee easrAl aecn.gfshfe iDe eltrmrdeötiF üafdr inds ad, wri„ ,heffno sads dnan ab iaM ahcu bgutae “,dwir so der rierkeTrit.pale lAles ieb leumdafen ireeBbt nud neho erogß näEhicunensrkgn frü eid ue,crBhes ttnboe er cnhit zuelttz cauh imt clBik fau dsa erKind- dun aptrTesfkier ma 7. J.uin

Das eenu ggeklapeAeha, asd dre keeafinrörTeiprrvedr ni rgeeeni geRei estt,mm its os tug ewi trig.ef Leettz eirtAben ma oancvslieelruBph udn ma ltal,S annd msus noch erd nuzußeanA olierttketmp wedrne und eid reTei nönnke inheineze. denE rMä,z nangAf Arlpi tsi erd ingzEu na.gplte

zur Startseite