Neu im Museum : Bauen wie im Mittelalter

von 18. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Lehmbauer Martin Dörfel (l.) verliest mit Zimmermann Martin Schmidt auf den Dachbalken sitzend den speziellen Richtspruch für die Handwerkshütte.
Lehmbauer Martin Dörfel (l.) verliest mit Zimmermann Martin Schmidt auf den Dachbalken sitzend den speziellen Richtspruch für die Handwerkshütte.

Im Hof des Wittenberger Museums entsteht in überlieferter Bauweise eine Handwerkerhütte.

Zart nach Lavendel duftet am Donnerstag die kleine Baustelle auf dem Hof des Wittenberger Museums. Der anheimelnde Geruch entströmt dem Richtkranz, der über der mittelalterlichen Handwerkerhütte aufgezogen wurde war. Eigentlich sollte die Zeremonie erst später erfolgen, aber von der Wunderblutkirche in Bad Wilsnack erhielt das kleine Bauteam am Morgen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite