zur Navigation springen

Neu Pinnow : Bagger am A14-Teilstück angerollt

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Die Fahrbahn nach Karstädt soll voraussichtlich Ende September freigegeben werden

von
erstellt am 18.Aug.2017 | 21:00 Uhr

Die ersten Bagger rollten am A14-Teilstück zwischen Groß Warnow und Karstädt an. Zuerst wird die abgerutschte Böschung Richtung Süden saniert, so dass die Fahrbahn nach Karstädt voraussichtlich Ende September freigegeben wird. Danach folgt die Sanierung Richtung Norden bis Ende Oktober, wie Steffen Streu, Pressesprecher des Infrastrukturministeriums, mitteilte. Zeitlich sei es vom Bau-Unternehmen nicht anders zu machen, da es im Norden derzeit einen hohen Sanierungsbedarf gebe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen