Unfall in Karstädt : Auto schafft Kreisverkehr nicht und überschlägt sich

Beim Durchfahren des Kreisels überschlug sich der Pkw.
Foto:
1 von 1
Beim Durchfahren des Kreisels überschlug sich der Pkw.

Zweijähriges Kind verletzt ins Krankenhaus.

von
26. Juli 2015, 16:00 Uhr

Beim Durchfahren des Kreisels kam der 26-jährige Fahrer eines Pkw Ford am Sonntag gegen 4.20 Uhr in der Karstädter Straße des Friedens Richtung B 5 nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. „Dabei wurden er, seine 31-jährige Beifahrerin und deren zweijähriger Sohn verletzt“, heißt es im Bericht der Polizeiinspektion Prignitz. Die Personen konnten sich aber selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurden anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. Das Auto Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Alarmiert worden war auch die Karstädter Feuerwehr. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle mit ab. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen