zur Navigation springen

Verkehrsunfall : Auto rammt Auto: Drei Verletzte in Bad Wilsnack

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Nicht alltäglich endete ein Einsatz für die Kameraden der Bad Wilsnacker Feuerwehr: Mit Muskelkraft stellten sie ein verunglücktes Auto wieder auf die Räder. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt.

Drei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag in Bad Wilsnack verletzt. Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer hatte auf der Kreuzung in der Bahnstraße einem anderen Kraftfahrer die Vorfahrt genommen und dessen Wagen gerammt. Dieser überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Schwer verletzt kam die 45-Jährige Fahrerin ins Krankenhaus.

Der Verursacher und seine 75-jährige Beifahrerin verletzten sich ebenfalls. Auch sie kamen in eine Klinik. Beide Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert und sind kompletter Totalschaden. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr drei Rettungs-, ein Notarztwagen sowie der Rettungshubschrauber „Christoph 39“.

Viel zu tun hatten die Kameraden der Feuerwehr. Zunächst befreiten sie die eingeklemmte Frau aus ihrem Wagen. Eigentlich wäre es dann schon zurück ins Gerätehaus gegangen, doch nicht so in diesem Fall.

Statt auf das Abschleppunternehmen zu warten, packten die Männer selbst an. Mit Unterstützung des Einsatzfahrzeuges richteten sie den umgestürzten Pkw wieder auf. Das gelang ihnen zwar nicht im ersten Versuch, aber mit vereinten Kräften im dritten.

Die Kreuzung war während der Unfallaufnahme und Bergung voll gesperrt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen