Unfall : Ausweichmanöwer endet mit Überschlag

_mg_0113
Foto:
1 von 1

Wildwechsel nach ersten Erkenntnissen Ursache

von
15. Juli 2015, 16:34 Uhr

Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwoch gegen 11.45 Uhr auf der B 195. Eine Frau, die mit ihrem Dacia in Richtung Lenzen unterwegs war, geriet zwischen Cumlosen und Babekuhl offenbar aufgrund eines Ausweichmanöwers infolge von Wildwechsel ins Schleudern und überschlug sich. Die Fahrerin und ein Kind, dass sich ebenfalls im Auto befand, konnten sich selbst befreien und wurden ärztlich versorgt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Feuerwehrkameraden aus Lanz, Motrich, Wentdorf, Cumlosen und Wittenberge richteten das Fahrzeug auf und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Die B 195 war für etwa eine Stunde gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen