Perleberger Judenhof : Ausstellung über Channa Maron

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von 28. Juli 2019, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Jazz-Saxophonisten Warnfried Altmann fand einen beeindruckenden musikalischen Ton zur Eröffnung der Ausstellung.
Jazz-Saxophonisten Warnfried Altmann fand einen beeindruckenden musikalischen Ton zur Eröffnung der Ausstellung.

„Vor allem eins: Dir selbst sei treu“ – Exposition im Kontext zum Thema „Denunziation“ im Judenhof

In Israel ist die Schauspielerin Channa Maron sehr bekannt. Wir sind eher sehr verwundert, wie bekannt sie hier ist“, so Mila Alpersor und Itay Shahar. Beide stammen aus Israel, leben jetzt in Perleberg, arbeiten als Ärzte in der Prignitz. Zur Eröffnung der Wanderausstellung des Goethe-Instituts Tel Aviv am Sonnabend im Perleberger Judenhof waren sie ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite