Erster Unternehmerball gefiel : Auftakt für Perleberger Tradition

Die Musik von Elbmix-Event lockt die Ballbesucher schnell aufs Tanzparkett.  Fotos: Rene Hill
1 von 2
Die Musik von Elbmix-Event lockt die Ballbesucher schnell aufs Tanzparkett. Fotos: Rene Hill

1. Unternehmerball der Kreisstadt startet in kleiner Runde. Die Teilnehmer wollen eine Wiederholung

svz.de von
11. Februar 2018, 21:00 Uhr

Der Kaisersaal macht am Sonnabend seinem Name alle Ehre. Das Team vom „Deutschen Kaiser“ mit Steve Hausmann an der Spitze hat ihn in einen Ballsaal umgewandelt. In der Mitte steht eine festlich gedeckte Tafel und überall auf den Tischen sorgen Kerzen für ein ganz besonderes Flair.

Der Auftakt für eine neue Perleberger Tradition ist vollzogen, da sind sich die Gäste einig. Das Konzept „Kennenlernen – Tanzen – Ideen austauschen“ geht auf, wie Frank André Radloff bestätigt. „Ich bin positiv überrascht“, sagt der Polizeihauptkommissar. „Im Laufe des Abends habe ich neue Leute kennen gelernt, Informationen ausgetauscht und interessante Gespräche geführt.“

Die Zeit für Gespräche nutzen die Gäste beim sechsgängigen Menü. Küchenchef Dennis Tietz macht bei der Begrüßung den Gästen schon mal den Mund wässrig. So gibt es an diesem Abend hausgemachten Sushi und Pumpernickel mit Foie gras, gebratenen schwarzen Heilbutt mit marinierter Gurke, Koriander-Crunch und Apfelpreiselbeersoße, Bouillabaisse mit hausgebackenem Brot, Simmentaler Entrecote mit Pflaumenzwiebelmarmelade und Pak Choi, ein Büfett u.a. mit Lammrack, gefülltem Lachsfilet, gefülltem Pulpo, und Surf & Turf von Austern und zum Abschluss ein Überraschungsdessert.

Zwischen den einzelnen Gängen finden die Gäste immer wieder zueinander. Bürgermeisterin Annett Jura, freut sich, dass ein „guter Querschnitt der Perleberger Unternehmerschaft heute Abend vertreten ist“. Die Diskussionen der vergangenen Wochen versteht sie nicht. „Sie beweisen und zeigen heute, dass wir Lust auf solchen Abend haben.“

Dass auch die Wittenberger in Perleberg feiern, zeigt Dr. Heike Krüger. Sie ist mit ihrem Mann Norbert, Geschäftsführer der Perleberger Bau GmbH gekommen. Sie findet den 1. Unternehmerball „sehr schön“. „Ich begrüße es, dass der Unternehmerball hier initiiert wurde“, sagt sie. Diesen Worten schließt sich Wolfgang Misigaiski an, der in einer ersten Einschätzung einfach nur „wunderbar“ sagt. „Es ist doch toll, dass hier was passiert“, lobt er das Engagement von Steve Hausmann.

Sie alle bedauern es, dass nur eine kleine Gruppe der Einladung gefolgt ist, doch die Winterferien und wahrscheinlich auch noch die Übertragungen der Olympischen Winterspiele hinderten den einen oder anderen an der Teilnahme.

Kurz nach 22 Uhr übernehmen dann Alex und André von Elbmix-Event. Ganz schnell finden sich die Ballbesucher auf der Tanzfläche wieder und tanzen in den Sonnabendmorgen.

Egal mit wem man an diesem Abend spricht, alle sind von der Idee des Perleberger Unternehmerballs begeistert. „Das verlangt eine Fortsetzung!“, ist von allen Seiten zu hören. Steve Hausmann greift diesen Wunsch gern auf, noch am Abend legt er den Termin für den 2. Perleberger Unternehmerball fest. „Es ist der 16. Februar 2019“, lässt er wissen. „Das ist eine Woche nach den Winterferien und die Fastnachtszeit ist auch noch etwas entfernt.“

„Wir machen die anderen neidisch. Dann kommen auf jeden Fall mehr“, sagt Kämmerin Ute Brüggemann und geht wieder auf die Tanzfläche zurück.

Das Ballmotto „Kennenlernen – Tanzen – Ideen austauschen“ setzen die Besucher intensiv um. Die letzten Gäste gehen gegen 3 Uhr nach Hause.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen