zur Navigation springen
Der Prignitzer

24. November 2017 | 18:01 Uhr

Plattenburgspektakel : Auf Sindbads Spuren

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Plattenburgspektakel entführt in den Orient: Märchen aus 1001 Nacht treffen auf Gaukler, Hexen und kämpfende Ritter

von
erstellt am 21.Mai.2015 | 12:00 Uhr

Sich jedes Jahr ein neues Thema einfallen zu lassen, ist nicht leicht. Besonders dann nicht, wenn es sich bereits um die 23. Auflage handelt und doch ist es den Machern des Plattenburgspektakels gelungen: Orient heißt das diesjährige Thema.

Regisseur Thomas Welte verspricht den Besuchern einen orientalischen Zauber auf der Wasserburg. Gewürzkrämer-Stände werden mit ihren Düften locken, im Teezelt laden Kissen und Wasserpfeife zu einem Päuschen ein, während die Kinder der Hexe Chibraxa lauschen dürfen, die Märchen aus 1001 Nacht erzählen wird.

Längst erfreue sich der Markt bei Mittelalterfreunden diesseits und jenseits der Prignitz großer Beliebtheit. Und noch etwas fällt auf: „Es kommen immer mehr Familien mit Kindern zu uns“, sagt Uwe Neumann, Geschäftsführer vom Tourismusverband Prignitz, der das Event gemeinsam mit der Freizeitpark Wittenberge GmbH und der Raiffeisenbank Prignitz veranstaltet. Für Kinder werde es daher spezielle Angebote geben.

Dazu gehören ein Wickelzelt, eine Sandkiste und Spielecke sowie das Puppentheater. Auch eine Betreuungsmöglichkeit sei vorgesehen. Aber das Programm selbst bietet ja schon allein reichlich Attraktionen, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Ritterspiele und Gaukler gehören dazu. Besondere Faszination verspreche ein europäischer Seifenblasenkünstler.


Theaterbühne sucht noch eine Kindergruppe


Das musikalische Programm sei eher mittelalterlich geprägt, werde aber orientalische Akzente bieten. Auf alle Fälle wird es die im Workshop von Suhano Castano geben. Auf Voranmeldung können Besucher bei ihnen einen Trommelworkshop besuchen. Bekannt ist das Duo durch seine orientalischen Shows in Breetz bei Lenzen.

Die Volks- und Raiffeisenbank unterstützt am Sonntag erneut das Kinderfest. Schulklassen und Kitas sind aufgerufen, sich mit einem Theaterstück zum Thema Orient am Spektakel zu beteiligen. Jede Gruppe bekommt 200 Euro. Zugesagt haben bisher die Ibis-Grundschule Wittenberge sowie die Kitas Waldhaus Glöwen und Gänseburg Putlitz. Eine vierte Gruppe darf sich noch anmelden. 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen