Prignitzer Eisenbahngeschichte : Auf den Spuren des Pollo

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von 02. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch wenn die Ringbahn, hier der einstige Bahnhof Perleberg Nord, keine Schmalspurbahn war, so war sie dennoch was Besonderes, erfährt man von den Eisenbahnfreunden.
Auch wenn die Ringbahn, hier der einstige Bahnhof Perleberg Nord, keine Schmalspurbahn war, so war sie dennoch was Besonderes, erfährt man von den Eisenbahnfreunden.

Eisenbahnenthusiasten aus dem Erzgebirge seit 25 Jahren einmal jährlich auf Exkurs in der Prignitz

Von Hause aus sind sie Lokführer, Eisenbahnbetriebsleiter, Fahrplaner, Eisenbahnwerkmeister. Aber auch einen Röntgenassistenten und einen Industriemechaniker haben sie in ihrer Mitte sowie einen Studenten. Mit 22 Lenzen ist Simon der Benjamin in der illusteren Runde von Eisenbahnenthusiasten aus dem Erzgebirge. Der gelernte Lokführer studiert derzeit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite